Târgu Jiu, Gorj
0768 147 919

MB-70

MB-70

MB-70 ist ein modernes Aluminiumsystem, das bei der Ausführung architektonischer Elemente verwendet wird, die eine Wärme- und Schalldämmung erfordern, wie z. B. verschiedene Arten von Fenstern, Türen, Vitrinen, Strukturkonstruktionen usw.

Die Profile des Systems sind auf drei Räume gegliedert, die Bautiefe des Fensterprofils beträgt 70 mm für den Rahmen und 79 mm für den Flügel, die der Türen 70 mm bzw. 70 mm. Die Tiefe der Profile bewirkt bei Flügel und Rahmen den Effekt einer einheitlichen Außenfläche nach dem Schließen – beim Fenster – und den Effekt einer Verdoppelung der Oberfläche von Flügel und Rahmen – beim Fenster die Tür. Die Form der Profile ermöglicht die Konstruktion widerstandsfähiger und ästhetischer Türen und Fenster. Im System MB-70 Es ist auch möglich, Fenster mit den sogenannten „versteckten Flügeln“ MB-70 US und MB-70 Industrial herzustellen, die sich hervorragend für die Modernisierung postindustrieller, historischer und monumentaler Gebäude eignen.

Das System MB-70 Es zeichnet sich durch einen niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten U aus – aufgrund der Verwendung spezieller Wärmekammern und Dichtungen. Dies ist besonders wichtig in einer Zeit, in der die Anforderungen an Energieeinsparung und Umweltschutz immer anspruchsvoller werden. Die Systemprofile erfüllen die thermischen Anforderungen der Materialgruppe 1 für Fenster und 2.1 für Türen nach DIN 4108. Die bei diesem System verwendete Wärmebrücke hat die Form des Buchstabens „Omega“ mit einer Breite von 34 mm für Fenster und 24 mm mm für Türen, aus glasfaserverstärktem Polyamid. Die spezielle Form des Polyamids erhöht die Steifigkeit der Profile im Vergleich zu den flachen Polyamiden und erleichtert die Ableitung von Wasser aus den Abschnitten, wodurch gleichzeitig eine angemessene Wärmedämmung unter allen atmosphärischen Bedingungen gewährleistet wird. Die in den Fenstern eingesetzten Thermofächer werden zusätzlich abgedichtet.

Durch die Verwendung unter anderem von Thermofächern mit solchen Formen ist es zur Erhöhung des Wärmedämmgrades nicht mehr erforderlich, die Flächen zwischen ihnen mit Schaum zu füllen.

Die Abdichtung wird durch die Verwendung spezieller EPDM-Dichtungen aus Zweikomponenten-Synthesekautschuk gewährleistet: massiv und zellig, die eine Alterungsbeständigkeit bei Langzeitbetrieb sowie eine sehr gute Wärmedämmung gewährleisten. MB-70 Es ist das erste System, bei dem dieses Material zur Herstellung der Mitteldichtung verwendet wurde.

Das System ermöglicht die Verwendung von Glaspaketen mit einer Dicke zwischen 21 und 57 mm für Fenster und zwischen 12 und 48 mm für Festplatten oder Türen. Ein solch breites Spektrum an Füllungen garantiert die Möglichkeit, alle Arten von Standard- oder atypischen Fenstern zu verwenden.

Die reiche Auswahl an Farben aus der Standardpalette ermöglicht es, die Anforderungen der anspruchsvollsten Kunden zu erfüllen.

Das System MB-70 verfügt über die bauaufsichtliche Zulassung des Instituts für Bautechnik (ITB) für Fenster und Fenstertüren (AT-15-4647/2000).

Träume wahr werden lassen: Marckon und die Verpflichtung zur Qualität

Bei uns profitieren Sie von Erfahrung, Professionalität und einem zuverlässigen Partner in jeder Projektphase.

Einführung